Haus und Garten

Urteil Höchstsätze für Architekten sind rechtswidrig

Bei Honorar absichern

Archivartikel

Berlin.Engagieren Bauherren für die Planung und den Bau eines Hauses einen freien Architekten, sollten sie sich vertraglich auch bei der Honorarfrage absichern. Dazu rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

Zwar gebe es eine Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Doch die darin verbindlich rechtlich festgelegten Mindest- und Höchstsätze verstoßen laut VPB gegen europäisches

...

Sie sehen 42% der insgesamt 944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00