Haus und Garten

Bodenprobe verrät Nährstoffgehalt

Archivartikel

Wer einen Garten neu übernimmt oder anlegt, kann den Boden zunächst untersuchen lassen. Aber auch zu anderen Zeitpunkten kann es sinnvoll sein, den Nährstoffgehalt in der Erde bestimmen zu lassen.

Häufig haben Gärten, die schon lange bewirtschaftet werden, einen zu hohen Gehalt an Nährstoffen. Unter Umständen kann man dann die Düngung reduzieren.

Um den Nährstoffgehalt

...

Sie sehen 19% der insgesamt 1990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00