Haus und Garten

Bunter Hingucker auf dem Esstisch

Archivartikel

Ich will jetzt Sonne, Sommer und leuchtende Farben. Fröhlich soll es sein, am besten mit viel Farbe – und deshalb habe ich heute eine relativ einfache Bastelanleitung, die im Handumdrehen die farblich passenden Vasen auf den Tisch zaubert.

Gehört ihr auch zu den Menschen, die schon beim Einkaufen überlegen, ob die Verpackung noch zu einem netten Do-it-yourself-Projekt werden könnte? Ich kaufe eher selten Milch, aber wenn ich frische Milch brauche, greife ich auf Glasflaschen zurück. Und wenn ich mein Dressing kaufe und nicht selbst mache, dann liegt das daran, dass das kleine Fläschlein die beiden großen komplettiert und sie zusammen eine nette Tischdeko abgeben.

Ich liebe Sprühfarbe, damit lassen sich so schöne Effekte erzielen. Und dazu mag ich ganz gerne an die frische Luft, denn Farbnebel in geschlossenen Räumen macht sich weder auf Möbeln gut, noch ist das gut zum Einatmen. Aber ansonsten ist Sprühfarbe super und trocknet auch sehr schnell. Ich benutze Sprühfarben, die auch von Graffiti-Künstlern benutzt werden. Sie sind licht- und wetterfest und es gibt sie in unzähligen Farben, auch mit Nuancen. Sie sind nicht vollends geruchsneutral, deshalb ist die Nutzung von zumindest Staubmasken und auf jeden Fall Einmalhandschuhen empfehlenswert.

Mit Farbe besprühen

Und jetzt ran an die Sprühdosen: Zuerst die Flaschen spülen, Aufkleber entfernen und gut abtrocknen. Der Untergrund muss staub- und fettfrei sein. Dann die Umgebung im Freien gut mit Folie oder Zeitungspapier abdecken. Die Flaschen mit Weiß grundieren und trocknen lassen – das geht ganz fix. Die Flaschen umdrehen, mit der Öffnung nach unten, und die restliche Fläche grundieren und trocknen lassen.

Mit der Wunschfarbe vom Boden her Richtung Flaschenhals sprühen, dabei für einen zarten Farbverlauf den Abstand zum Objekt vergrößern. Die Vasen trocknen lassen und umdrehen. Schraubwindungen mit Weiß besprühen, da sich hier farbiger Sprühnebel ablegt. Dann erneut trocknen lassen und eine Schicht farblosen Lack auftragen – fertig!