Haus und Garten

Sicherheit

CO2-Löscher nur in großen Räumen

Archivartikel

Mannheim.Nicht alle Feuerlöscher eignen sich für alle Zimmer. So sollten zum Beispiel CO2-Löscher nicht in kleinen und engen Räumen wie etwa Vorratskammern zum Einsatz kommen. Sie können darin lebensgefährlich viel Kohlenstoffdioxid freisetzen, was zum Ersticken führt. Darauf weist die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe in Mannheim hin.

Pro freizusetzendem Kilogramm CO2-Löschmittel sollte es mindestens fünfeinhalb Quadratmeter Fläche geben, damit eine Person im Raum nicht durch das Gas gefährdet wird. Andernfalls sollte man von außen durch einen Türspalt den Brand löschen und direkt die Tür wieder verschließen. Der Raum mit dem Brand darf danach nur mit einem von der Umluft unabhängigen Atemschutzgerät, wie es etwa die Feuerwehr nutzt, oder nach wirksamer Lüftung betreten werden. dpa