Haus und Garten

Recht Vermieter sichern sich für mögliche Schäden an Wohnung ab / Geld muss auf einem Konto eingezahlt und verzinst werden / Nachweis mit Auszug reicht aus

Die Krux mit der Kaution

Archivartikel

Dresden/Berlin.Wer eine Wohnung mietet, hinterlegt eine Kaution. Diese dient Vermietern als Sicherheit für mögliche Schäden an der Wohnung und wird in der Regel bei Auszug wieder zurückgezahlt. Aber was machen Vermieter in der Zwischenzeit mit den üblicherweise bar entrichteten drei Nettokaltmieten? Ausgeben, anlegen, verzinsen? Wer haftet bei Eigentümerwechsel? Wichtige Fragen und Antworten.

Kann ...


Sie sehen 8% der insgesamt 5269 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00