Haus und Garten

Die Überlebenskünstler

Archivartikel

Die Evolution hat manchen Zwiebelblühern Vorteile gegenüber anderen Pflanzen gegönnt: Sie treiben früher aus. Experten erklären, warum Geophyten in der Lage sind, auch ungünstige Witterungsverhältnisse zu überstehen.

Nur die Harten kommen in den Garten, heißt es so schön. Die allerhärtesten Zwiebelpflanzen erblühen sogar so früh im Jahr und schlagen dem Winter ein Schnippchen, dass man an den Frühling denken mag, obwohl manchmal noch Schnee liegt.

Das können sie, weil die Evolution ihnen einen entscheidenden Vorteil gegenüber den anderen Pflanzen gegönnt hat. Schneeglöckchen (Galanthus), Krokusse

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00