Haus und Garten

Mietrecht Aus jahrelanger Nutzung entsteht kein Anspruch

Duldung auf Widerruf

Archivartikel

Berlin.Im Mietrecht gibt es grundsätzlich kein Gewohnheitsrecht. Auch die jahrzehntelange vermieterseitige Duldung einer bestimmten Nutzung bedeutet nicht, dass der Mieter ein Recht darauf hat, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Der Vermieter darf die von ihm geduldete Nutzung für die Zukunft grundsätzlich widerrufen. Das betrifft beispielsweise den Fall, wenn ein Mieter einen leeren Keller nutzt

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00