Haus und Garten

Ein Weihnachtsengel aus Holz und Gips

Letztes Jahr haben viele Freunde von mir einen Holzscheit-Engel geschenkt bekommen. Ich habe sie auf einigen Weihnachtsmärkten und in Zeitschriften gesehen und dachte mir: Das kann ich doch selber machen.

Also legte ich los. Da wir zu Hause einen Ofen haben, liegen bei uns genügend Holzscheite herum. Ansonsten braucht ihr noch Nägel zum Befestigen der Flügel, einen Hammer, große Styroporkugeln und Gipsbinden. Die beiden letzten Sachen gibt es im Bastelladen.

Zuerst habe ich mir eine Vorlage für Engelsflügel auf Karton aufgezeichnet, diese ausgeschnitten und anschließend mit den Gipsbinden eingewickelt. Auch die Styroporkugel habe ich mit den Gipsbinden ummantelt. Flügel und Kopf mussten zwei Tage lang trocknen.

Die Engelsflügel habe ich dann von hinten mit zwei Nägeln am Holzscheit fixiert. Für den Kopf habe ich einen großen Nagel in den Holzscheit geschlagen, etwas Sekundenkleber darauf gegeben und dann die Styroporkugel einfach draufgesteckt. Fertig ist euer Engel.