Haus und Garten

Winter

Einfahrt und Dach eisfrei halten

Berlin.Heizsysteme können Bereiche des Grundstücks frei von Eis und Schnee halten. Zum Beispiel lässt sich so ein elektrisches Flächenheizsystem in der Zufahrt einer steilen Einfahrt zur Tiefgarage oder entlang des Fußwegs zum Haus installieren, erläutert die Initiative Wärme+ in Berlin. Dafür kommen Heizmatten nah unter die Oberfläche. Ein integrierter Feuchte- und Temperatur-Melder registriert, wenn die Nässe überfriert, und schaltet die Matten ein.

Auch für Dachrinnen gibt es so eine automatische Heizung bei frostigen Temperaturen. In Regionen mit viel Schnee im Winter könne auch eine sogenannte Schrägdachheizung sinnvoll sein, erläutern die Experten. Hier lagern sich oft dicke Schneedecken den Winter über auf dem Dach ab, teils durchzogen von Eisschichten. Das hohe Gewicht dieser Mischung kann die Stabilität des Dachs gefährden. dpa