Haus und Garten

Heimwerker Das Dämmen der Kellerdecke ist ein vergleichsweise einfaches Projekt – und häufig eine Umbaumaßnahme mit großer Wirkung

Endlich warme Fußböden im Winter

Archivartikel

Stuttgart/Wiesbaden.Kälte im Wohnzimmer ist häufig ein Indiz dafür, dass die darunter liegende Kellerdecke nicht genügend gedämmt ist. Vor allem in älteren Häusern wurde beim Bau auf diesen Wärmeschutz verzichtet – ein Nachteil. Dadurch geht wertvolle Heizenergie verloren. Nachträgliches Dämmen lohnt sich fast immer.

Wer muss seine Kellerdecke dämmen?

In Neubauten gehört eine gedämmte

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4006 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00