Haus und Garten

Für Körper, Geist und Seele

Archivartikel

Sehen, riechen, hören, fühlen und schmecken: Ein Garten an sich ist schon ein Erlebnis für die Sinne. Bestimmte gestalterische Elemente und ausgewählte Pflanzen helfen, diese noch stärker anzusprechen.

Einen Garten ohne Kräuter kann sich Doris Pöppel nicht vorstellen. Selbst wenn sie die Pflanzen nicht allesamt in der Küche verwendet: Allein schon wegen des Duftes von Pfefferminze, Fenchel, Thymian, Waldmeister und Rosmarin mag sie auf diese Pflanzen im Beet nicht verzichten. „Ich bin ein Nasenmensch und mag alles, was schön duftet. Aus manchen Pflanzendüften würde ich am liebsten ein Parfüm

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5428 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00