Haus und Garten

Basteltipp Holzbrett mit zwei Lederriemen befestigen

Gürtel als Regalhalter

Archivartikel

Köln.Wer noch alte Gürtel im Schrank liegen hat, die er nicht mehr braucht, muss diese nicht einfach wegschmeißen. Die DIY Academy in Köln erklärt, wie aus den ausgedienten Accessoires ein Hingucker an der Wand wird.

Und so geht es: An der Seite ohne Schnalle die Gürtel rund 1,5 cm rechts vom ersten Loch gerade abschneiden. Dann nach links rund 87 Zentimeter abmessen und dort die Gürtel auch durchschneiden. An diesen Enden fehlt noch ein Loch. Das muss man hineinbohren.

Von den beiden Enden der Regalplatte (25 cm tief) zehn Zentimeter in Richtung Mitte abmessen und mit dem Bleistift markieren. An der Wand markiert man die Bohrlöcher in der gewünschten Höhe. Dabei beachten: Wegen der Schlaufen hängt das Brett tiefer als die Löcher.

Passt alles, werden die beiden Löcher in die Wand gebohrt. Dort kommt jeweils ein Dübel hinein. Dann legt man die Gürtel jeweils wie eine Schlaufe, sodass die beiden Löcher im Gürtel übereinander liegen – und schraubt sie an der Wand fest. Nun wird die Platte mittig eingehängt und deren Unterseite an jedem Gürtel fixiert. dpa