Haus und Garten

Gut eingepackt in den Winter

Archivartikel

Die kalte Jahreszeit rückt näher, doch das heißt nicht, dass die Gartenarbeit damit zu Ende ist. Es gibt viel zu tun: Beete anlegen, Frühlingsblüher setzen, Gehölze pflanzen.

Die kühlen Herbstnächte deuten es an: Der Winter steht vor der Tür. Spätestens ab November beginnen daher viele Gartenbesitzer, ihr grünes Paradies für die kalte Jahreszeit vorzubereiten und Pflanzen ins Haus zu holen. Mechtild Ahlers von der Niedersächsischen Gartenakademie hält jedoch nichts von solch festen Terminen.

„Gerade in Zeiten des Klimawandels lässt sich nicht an einem

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5020 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00