Haus und Garten

Gutes aus der Erde

Archivartikel

Im Boden schlummert viel Gutes für die Pflanzen. Einer der wichtigsten Nährstofflieferanten ist Humus. Während der Hobbygärtner einem herkömmlichen europäischen Gartenboden den Humus Jahr für Jahr durch Kompost, Häcksel oder Laub zuführen muss, gibt es auf kleinen Flächen der südamerikanischen Regenwaldregion Amazonien Böden, die nachhaltig fruchtbar und humusreich sind. "Diese Erden heißen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4763 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00