Haus und Garten

Hilfe bei Pilzbefall

Archivartikel

Bei feuchter Witterung werden Rosen oft nach dem Austrieb von Pilzkrankheiten befallen. Damit der Pilz sich nicht ausbreitet, sollten kranke Blätter frühzeitig entfernt werden, rät der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Bei Echtem Mehltau hilft es, befallene Triebspitzen zurückzuschneiden. Im Abstand von zehn bis 14 Tagen können Pflanzenschutzmittel eingesetzt

...

Sie sehen 57% der insgesamt 703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00