Haus und Garten

Verwalter

Keine Gebühr für Sepa-Umstellung

Archivartikel

Bonn.Verwalter von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEGs) dürfen nicht ohne weiteres Gebühren für die Umstellung auf den einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr Sepa verlangen. In der Regel ist der Mehraufwand mit dem Verwalterhonorar abgegolten, erklärt der Verein "Wohnen im Eigentum". Denn eine ordnungsgemäße Verwaltung ist ohne Kontoführung und Zahlungsverkehr einschließlich der notwendigen

...

Sie sehen 62% der insgesamt 647 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00