Haus und Garten

Löcher für Hummeln offen lassen

Archivartikel

Erdlöcher und Spalten in Mauern sollten Hobbygärtner nicht verschließen. Sie werden zum Nistplatz für Hummeln, die im Frühjahr ausschwärmen.

Darauf weist die Deutsche Wildtier Stiftung in Hamburg hin. Auch hohle Baumstämme und Nistkästen für Vögel sind bei ihnen begehrt. Die Hummeln können schon ab zwei Grad Außentemperatur losfliegen. Das gelingt, da sich die überlebende Hummelkönigin

...
Sie sehen 52% der insgesamt 752 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00