Haus und Garten

Betriebskosten Beträge zunächst zu gering angesetzt

Mieter muss nachzahlen

Archivartikel

Berlin.Manche Vermieter setzen die Betriebskostenvorauszahlungen bewusst niedrig an. Damit soll die Gesamtmietbelastung auf den ersten Blick nicht zu hoch erscheinen. Mieter haben nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) in solchen Fällen keinen Schadensersatzanspruch. Sie müssen im Zweifel Betriebskosten nachzahlen, entschied das Landgericht Berlin.

In dem konkret verhandelten und

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1864 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00