Haus und Garten

Kostenbeteiligung: Gesetze und Urteile regeln, welche Ausgaben der Eigentümer auf die Miete umlegen darf

Mieter sind bei Modernisierungmit im Boot

Archivartikel

DÜSSELDORF. Wenn Handwerker angekündigt werden, wird Mietern mulmig zumute: Sie befürchten, dass eine Modernisierung ansteht und deshalb eine höhere Miete droht. Das kann durchaus passieren. Allerdings sollten Mieter unter anderem darauf achten, ob es sich um verdeckte Reparaturen handelt. Außerdem dürfen nur notwendige Kosten umgelegt werden, wie eine neue BGH-Entscheidung zeigt.

Bei

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3095 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00