Haus und Garten

Recht Wer sich ausschließt, muss Identität nachweisen

Notdienst darf Auftrag verweigern

Archivartikel

Düsseldorf.Schlüsseldienste können das Öffnen der Wohnung verweigern. Darauf weist Jürgen Spermann vom Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland (BSD) hin. Wenn der Ausgeschlossene nicht nachweisen kann, dass er tatsächlich in der Wohnung wohnt, müssen die bestellten Türöffner den Auftrag nicht annehmen.

Doch was sollten Bewohner tun, wenn sie nachts im Schlafanzug ohne Papiere vor verschlossener

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1309 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00