Haus und Garten

Osterhasen aus Eierkartons

Archivartikel

Bis zum morgigen Ostersonntag bleibt ja nicht mehr viel Zeit. Aber das Gute an dieser Osterhasen-Bastelidee ist: Sie geht wahnsinnig schnell und ihr könnt sie super zusammen mit euren Kindern nachmachen.

Für die Osterhasen braucht ihr: einen Eierkarton, eine Schere, einen Filzstift, etwas buntes Garn und Washi Tape, also buntes Klebeband. Und so geht’s: Ihr schneidet zuerst die Vertiefung des Eierkartons aus, also den Teil, in dem das Ei drin liegt. Außerdem brauchen wir zwei Ohren, die ihr aus dem Eierkarton-Deckel ausschneiden könnt. Nun malt ihr alles mit weißer Farbe oder in eurer Lieblingsfarbe an.

Nach dem Trocknen schneidet ihr aus dem Klebeband das Innenleben der Ohren aus und klebt es auf. Danach befestigt ihr die Ohren am Hasenkopf. Das Garn könnt ihr noch als Stirnband festknoten. Mit dem Filzstift malt ihr schließlich das Gesicht auf und Wangen klebt ihr mit dem Washi Tape – und schon ist Hase Nummer eins fertig. Wenn ihr möchtet und Zeit habt, bastelt doch einfach Hasen in ganz vielen verschiedenen Farben.