Haus und Garten

Paukenschläger im Gartenbeet

Archivartikel

Disteln sind eher unscheinbar –sie fallen nur in zwei Momenten auf. Man verletzt sich an ihren Stacheln. Und wenn sie ihre faszinierenden Blütenbälle und -sterne entwickeln. Letzteres ist aber ein sehr guter Grund, sie in den Garten zu holen.

Eines vorweg: Der Begriff Distel wird nur in der Umgangssprache verwendet, es gibt keine botanische Pflanzengattung mit diesem Namen. Gemeint

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3134 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00