Haus und Garten

Finanzen Unvorhergesehene Schäden können zum Alptraum von Bauherren werden – Rücklagen und professionelle Begleitung federn einiges ab

Puffer für den Notfall einplanen

Archivartikel

Berlin.Das eigene Haus ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Pannen bei diesem Projekt rauben nicht nur den letzten Nerv, sondern kommen angehende Wohneigentümer auch teuer zu stehen. Bauschäden verursachen im Schnitt rund 84 000 Euro Kosten, das sind rund 55 000 Euro mehr als vor gut zehn Jahren, wie aus dem im Auftrag des Bauherren-Schutzbunds (BSB) erstellten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4279 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00