Haus und Garten

Rührei für den Igel

Archivartikel

Bevor die Temperaturen dauerhaft unter fünf Grad fallen, sind Igel auch tagsüber in Parks und Gärten unterwegs. Wer ein Tier in seinem Garten findet, kann es jetzt im Herbst mit einer Futterstelle unterstützen. Zu fressen bekommen sie am besten Katzen- oder Hundefutter aus der Dose, ungewürztes Rührei, gekochtes Geflügel oder durchgegartes Hackfleisch. Unverträglich sind dagegen Essensreste,

...

Sie sehen 48% der insgesamt 831 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00