Haus und Garten

Bundesfinanzhof Besondere Regeln bei neuen Wohnungen

Sanierung mindert Steuerlast

Archivartikel

Berlin.Für Vermieter kann es sich lohnen, bis zum Jahresende alle Arbeiten in ihrer Immobilie zu erledigen, die ohnehin anstehen. Denn dann können die Ausgaben als Werbungskosten bei der Steuererklärung 2018 geltend gemacht werden, erklärt der Bund der Steuerzahler. Wurde die Immobilie aber erst vor knapp drei Jahren angeschafft, muss genau gerechnet werden.

15 Prozent als Grenze

Der

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1227 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00