Haus und Garten

Recht Mieter, die auf eigene Faust Arbeiten erledigen, sollten aufpassen – Wohnungseigentümer dürfen bei Mängeln Schadenersatz fordern

Schönheitsreparatur oft Streitfall

Archivartikel

Berlin.Wände tapezieren, Heizkörper lackieren, Türrahmen streichen - solche Schönheitsreparaturen dürfen Mieter grundsätzlich selbst erledigen. Ein Fachbetrieb ist nicht zwingend notwendig. Aber nicht jeder Mieter ist ein versierter Heimwerker. Was passiert, wenn die Tapete schief hängt oder die Farbe nicht deckt? Kann der Vermieter dann Schadenersatz fordern?

„Grundsätzlich schon“, erklärt

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00