Haus und Garten

4wände Anzeigensonderveröffentlichung KLIMASCHUTZAGENTUR

Tauschen statt Kaufen

Archivartikel

Bereits zum neunten Mal gehen am Samstag, 28. März, weltweit die Lichter aus - bei der Klimaschutzaktion "EARTH HOUR". Auch in Mannheim wird es dann für 60 Minuten an verschiedenen Orten dunkel. Zentrale Aktion in der Quadratestadt ist ein TAUSCHABEND auf den Kapuzinerplanken.

Bereits zum neunten Mal gehen am Samstag, 28. März, von 20.30 bis 21.30 Uhr anlässlich der internationalen Klimaschutzaktion "Earth Hour" weltweit die Lichter der Wahrzeichen aus.

Auch Mannheim knipst die Beleuchtung der bekannten Gebäude und Sehenswürdigkeiten am Aktionstag für 60 Minuten aus. Die zentrale Aktion findet in diesem Jahr mit einem Tauschabend auf den Kapuzinerplanken statt.

Wer kennt sie nicht: Klassische Fehlkäufe und nett gemeinte Geschenke, die man nicht braucht, aber auch nicht umtauschen kann. Ob Handtasche, Brettspiel oder Blumenvase: Viele der ungewollten Dinge sind eigentlich zu schade für den Keller oder gar den Mülleimer.

Anlässlich der internationalen Klimaschutzaktion "Earth Hour" greift die Klimaschutzagentur Mannheim in Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim dieses Thema auf und veranstaltet am Samstag, 28. März, den ersten Tauschabend in Mannheim. Beginn ist ab 20 Uhr auf den Kapuzinerplanken. "In diesem Jahr wollen wir auf unser Konsum- und Abfallverhalten und den Zusammenhang zum Klimawandel aufmerksam machen", sagt Tina Götsch, Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur.

"Denn jenseits von immer neu kaufen und besitzen, existiert ein altbewährtes Prinzip, das heute wieder aktueller denn je ist: das Tauschen und Teilen", fügt sie an.

Tauschen statt Kaufen bringt gleich mehrere Vorteile mit: Man befreit sich von Sachen, die man selbst nicht braucht, hilft anderen Menschen und schont Ressourcen und Umwelt. Für den Tauschabend zur Earth Hour gilt: Pro Person dürfen bis zu fünf ungenutzte Fehlkäufe und unliebsame Geschenke mitgebracht und gegen neue Lieblingsstücke eingetauscht werden. Speziell kleine Gegenstände wie Dekoartikel, Taschen, Schmuck und Accessoires, Brettspiele, CDs und DVDs, Küchenutensilien und Haushaltswaren sind beim Tauschabend willkommen. Alle Teile sollten selbstverständlich sehr gut erhalten, unbeschädigt und sauber sein. Übrig gebliebene Tauschartikel können nach der Veranstaltung wieder mitgenommen werden.

Weitere Informationen zur Earth Hour erhalten Interessierte bei der Klimaschutzagentur Mannheim gGmbH, D2, 5-8, 68159 Mannheim sowie unter Telefon 0621/86 24 84 10, Fax 0621/ 86 24 84 19 oder E-Mail an info@klima-ma.de und im Internet unter www.klima-ma.de zg/pr