Haus und Garten

Urteil Zwei Varianten zur Betriebskosten-Abrechnung

Vermieter darf mischen

Archivartikel

Berlin.Vermieter können als Betriebskosten die im Zeitraum bezahlten Rechnungen angeben. Das gilt gleichzeitig auch für die Ausgaben für Leistungen, die erbracht wurden. Bei der Abrechnung dürfen sie je nach Posten eine andere Methode verwenden, insbesondere, wenn es einen sachlichen Grund gibt. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Berlin hervor. Spiegelbildlich ergebe sich das Recht des

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1147 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00