Haus und Garten

Recht Neue Datenschutz-Verordnung der EU hat auch Auswirkungen auf Haus- und Wohnungsbesitzer / Angaben müssen nach Vertragsende gelöscht werden

Vermieter verstärkt in der Pflicht

Archivartikel

Berlin.Vom 25. Mai 2018 an gibt es erstmals in der Europäischen Union ein einheitliches Datenschutzrecht. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betrifft im Prinzip alle, die Angaben von EU-Bürgern verarbeiten, nutzen und speichern. Eigentlich zielen die Regeln auf Internetgiganten wie Google, Amazon und Facebook. Aber nicht nur die.

„Die EU spricht zwar von Unternehmen, aber kleine

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00