Haus und Garten

Von Tauchbad bis Humus: Tricks für den Sommer-Garten

Archivartikel

Verblühtes zurückschneiden und je nach Wetter kräftig gießen – so kommen Hobbygärtner gut durch die heiße Jahreszeit.

Blütenduft schnuppern, Obst und Gemüse frisch ernten und an lauen Sommerabenden draußen sitzen – der Sommer ist die Gartensaison Nummer eins. Und da die meisten größeren Arbeiten, wie etwa Umpflanzen und Säen, im Frühjahr anfallen, bleibt mehr Zeit dafür, die Blumen und

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2770 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00