Haus und Garten

Recht Belehrung in Immobilienkrediten fehlerhaft

Widerruf von Darlehen prüfen

Archivartikel

Karlsruhe/Hamburg.Manche Verbraucher können hochverzinsten Immobiliendarlehen widerrufen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Hamburg unter dem Eindruck eines Beschlusses des Bundesgerichtshofs (Az: XI ZR 331/17) hin. Demnach könnten zahlreiche Verträge fehlerhafte Widerrufsbelehrungen enthalten, die es Kunden ermöglichen, zu widerrufen.

Betroffen sind laut der Verbraucherschützer Verträge verschiedener

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1370 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00