Haus und Garten

Landwirtschaft Auf einer Fläche etwa doppelt so groß wie Darmstadt haben Bauern 2018 in Deutschland Soja angebaut / Kritik am importierten Futtermittel aus Südamerika wächst

Zaghafte Blüte auf heimischen Äckern

Archivartikel

Der Sojaanbau in Deutschland nimmt weiter zu – auch in der Region. Das liegt an staatlichen Fördermitteln, aber auch an den besonderen Eigenschaften der Eiweißpflanze. Und so landet mehr gentechnikfreies Tierfutter in den Trögen.

Bauer Wolfgang Merz hat eigentlich keine Zeit für Interviews. Gleich kommt eine Kindergruppe auf seinen Hof im Mannheimer Norden – und draußen auf dem Feld

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5676 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema