Haus und Garten

Senioren Eine Wohngemeinschaft kann den Lebensabend angenehmer gestalten – allerdings sollten Interessierte bereit sein, Zeit und Arbeit zu investieren

Zusammen altert es sich leichter

Archivartikel

Ludwigshafen.Rita Stahl hat geschafft, wovor sich viele ältere Menschen fürchten. Mit 68 Jahren ist sie aus „ihrem“ Stadtteil Ludwigshafen-Oppau, in dem sie seit der Geburt wohnte, weggezogen, um mit anderen Senioren in einer Gemeinschaft zu leben. Vor zehn Jahren hat sich die heute 78-Jährige in „Haus Noah“ im Stadtteil Pfingstweide niedergelassen. „Am Anfang war es nicht leicht für mich, ich kannte

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4182 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00