Haustiere

Hunde

Fell reicht als Kälteschutz

Archivartikel

Berlin.Für gesunde Hunde ist das Fell bei Schnee und Eis der beste Kälteschutz. Ein Hundemantel sei nur in Ausnahmefällen nötig, erläutert die Bundestierärztekammer. Sinnvoll kann er für alte oder kranke Tiere sein oder Rassen mit sehr kurzem Fell und ohne Unterwolle wie beispielsweise Windhunde. Normalerweise merken Halter ihrem Tier recht schnell an, ob es friert: Dann zittert es, zieht die Rute

...

Sie sehen 57% der insgesamt 701 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00