Heddesheim

Heddesheim Seit zehn Jahren gibt es den Dorfplatz

Ab Morgen wird gefeiert

Am 21. Juni 2008 hat die Gemeinde Heddesheim ihre frisch fertiggestellte „Neue Ortsmitte“ gefeiert. Das erste große Fest auf dem nagelneuen Dorfplatz ist vielen Bürgern noch in guter Erinnerung – ebenso wie viele weitere Veranstaltungen, die den Platz seither mit Leben gefüllt haben. Am Wochenende ist es wieder soweit: Unter dem Motto „Zehn Jahre Dorfplatz“ warten von Freitag bis Sonntag Comedy und jede Menge Livemusik auf die Besucher.

Los geht’s morgen Abend mit Franz Kain, bekannt von den Weinheimer „Spitzklickern“. Beim Open-Air-Kabarett auf dem Dorfplatz stellt der 1964 geborene Weinheimer sein ganz neues Programm „De Baby-Boom-Bu“ vor. Als Angehöriger der geburtenstarken Jahrgänge erzählt er aus seiner Jugend und blickt auf das, was die Baby-Boomer im Rentenalter – womöglich – erwartet, wie es in der Ankündigung heißt. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Zur Einstimmung auf den Abend spielt die Obert’s Hausband. Karten für die Franz-Kain-Vorpremiere gibt es noch für 24 Euro an der Abendkasse (freie Platzwahl).

Party-Hits und Big-Band-Jazz

Mit Livemusik und bekannten Hits geht das Fest am Samstagabend weiter. Ab 17 Uhr können sich die Gäste auf das Konzert der T-Band einstimmen, die um 20 Uhr die Bühne betritt und mit abwechslungsreicher Covermusik beste Party-Stimmung verspricht. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Dorfplatz, bevor ab 11.30 Uhr der Heddesheimer Kinder- und Jugendchor singt. Weiter geht das Programm mit der Band Jazzlight der Musikschule Heddesheim, der Bigband Jazz4Fun der Mannheimer Musikschule und der Style&Groove Bigband des Carl-Benz-Gymnasiums Ladenburg.

Für Speisen und Getränke ist an allen drei Tagen des Dorfplatzfestes gesorgt. agö