Heddesheim

Heddesheim Saisonstart steht vor der Tür

Ab Samstag lockt der Badesee

Archivartikel

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen, Bade- und Schwimmfreunde können schon einmal in Startposition gehen, denn sie dürfen sich bald ins Wasser stürzen: Am Samstag, 5. Mai, beginnt die Badesaison am Heddesheimer Badesee mit Freischwimmbad. Geöffnet ist die Einrichtung bis Mitte September dann täglich von 8 bis etwa 20 Uhr (Badeschluss). Kassenschluss ist um 19.30 Uhr.

Die Tageskarte für Erwachsene kostet vier Euro, Ermäßigte (Schüler, Azubis, Rentner, Arbeitslose, etc.) zahlen drei Euro. Kinder und Jugendliche sind mit 2,50 Euro dabei, Kinder bis 6 Jahre kommen umsonst zum Badespaß. Eine Tageskarte für Familien gibt es für neun Euro, eine Abendkarte (ab 17.30 Uhr) für drei Euro. Stammgäste können mit 10er oder Saison-Karten günstiger wegkommen. Die Familienkarten (mit Zusatzkarten) für die gesamte Saison gibt es ausschließlich im Bürgerservice, Rathaus Heddesheim (Infos: www.heddesheim.de). Alle übrigen Karten sind ab Saisonbeginn an der Badesee-Kasse erhältlich.

Schließfachvergabe am 12. Mai

Die Gemeinde Heddesheim vergibt auch für die neue Badesaison wieder Schließfächer für das Unterstellen von Liegestühlen, Sonnenschirmen und anderen Badesachen. Die Mietgebühren belaufen sich für die ganze Saison auf 30 Euro für ein großes und 15 Euro für ein kleines Schließfach. Die Schlüssel für die Fächer können ab Samstag, 12. Mai, 8 Uhr, direkt an der Kasse erworben werden. Bekanntlich stellen sich die ersten Interessenten schon in der Nacht dafür an. Wie die Gemeinde mitteilt, werden aufgrund der erwarteten großen Nachfrage zunächst pro Person nur ein großes oder ein kleines Schließfach abgegeben.

Der Heddesheimer Badesee verfügt über einen etwa 50 000 Quadratmeter großen Schwimmbereich mit Badesteg und eine ähnlich große Liegefläche auf den Wiesen. Auf dem Areal gibt es zudem ein beheiztes Nichtschwimmer- und Kinderplanschbecken. Zwei Badeinseln laden zum Verweilen auf dem See ein, Speisen und Getränke gibt es an zwei Kiosks. Minigolfanlage, Tischtennisplatten und eine Wiese für verschiedene Ballspiele sorgen für zusätzliche Abwechslung. Parkplätze gibt es direkt vor dem Eingang sowie im gesamten Sportgebiet an der Ahornstraße. Die nahe gelegene Bushaltestelle Sportzentrum wird von der Linie 629 angefahren. red/agö

Info: Mehr Infos unter www.heddesheim.de/de/Freizeit/Badesee