Heddesheim

Heddesheim: Komödie mit Maria Becker

Alte Dame, junger Student

Archivartikel

Dietmar Thurecht

"Bin ich etwa nicht mehr attraktiv?" Diese Frage stellt Maria Becker alias Josephine Müller wiederholt. Als die Bühne im Bürgerhaus für die Vorführung freigegeben wird strahlt und funkelt ein Augenpaar aus dem roten Ohrensessel. Die Augen gehören Maria Becker, der "Königin des deutschen Sprechtheaters".

In der Komödie "Das Millionenhaus" von Grazia Meier, das

...
Sie sehen 25% der insgesamt 1573 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00