Heddesheim

Heddesheim Feuerwehr an der Eisbahn im Einsatz

Ammoniak ausgetreten

Archivartikel

Bei Arbeiten an der Eisbahn in Heddesheim sind gestern geringe Mengen Ammoniak ausgetreten. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 15 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz, um das giftige Gas zu binden und Schäden für die Umwelt zu verhindern.

Wie der stellvertretende Kommandant Jürgen Merx im Gespräch mit dem "MM" sagte, wurde die Feuerwehr kurz nach 13.30 Uhr alarmiert. Bei

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1179 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00