Heddesheim

Heddesheim

Ausschuss ordnet Grundstücke neu

Archivartikel

Mit einer sogenannten Umlegung sollen die Grundstücke im Neubaugebiet „Mitten im Feld II“ neu geordnet werden. Die formal notwendige Anordnung dafür hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Ziel des Verfahrens ist es, zu Grundstücken zu kommen, die sich in ihrer Lage, Größe und Form für die angedachte Bebauung eignen. Die Aufgabe dieser Neuordnung übernimmt der ebenfalls in der Sitzung gebildete Umlegungssausschuss. Er besteht aus Bürgermeister, sechs Gemeinderäten und zwei Sachverständigen. Der Ausschuss prüft zum Beispiel, inwieweit einzelne Grundstücke einzubeziehen sind und legt die künftige Flächenaufteilung fest. Die Kosten für die Bodenordnung – nach derzeitiger Schätzung etwa 320 000 Euro – trägt die Gemeinde. agö