Heddesheim

Heddesheim Ab Montag mehrmonatige Sperrung auf verschiedenen Abschnitten / Vierter Fußgängerüberweg und flachere Kurve

Baustelle an Ärztehaus-Kreuzung beginnt

Archivartikel

Ab Montag, 28. Oktober, wird es in Heddesheim wieder eng: An der Kreuzung Mannheimer-/Ladenburger-/Schaafeck-/Werderstraße beginnen die Bauarbeiten. Sie führen in den kommenden Monaten zu mehreren Sperrungen. Dabei wird die Kreuzung umgebaut und eine Kurve abgeflacht. Installiert wird eine neue Ampelanlage mit tastbaren Leitelementen und einer vierten Fußgängerquerung. Los geht es mit einer halbseitigen Sperrung der Ladenburger Straße. Wer ab Montag von Heddesheim nach Ladenburg fahren will, wird über die Mannheimer Straße und die L 597 umgeleitet. In der Mannheimer Straße wird auch eine Ersatzhaltestelle für die Busse der Linie 627 eingerichtet.

Ist dieser Abschnitt erledigt, soll es ab Mittwoch, 6. November, auf der gegenüberliegenden Seite der Kreuzung weitergehen. Bis Weihnachten ist dann die Schaafeckstraße in beide Richtungen gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Werder-/ Blumen- und Leutershausener Straße. Der Bus fährt durch die Lissenstraße, wo es für die Haltestelle Rathaus einen Ersatz gibt. Während dieses Bauabschnitts wird unter anderem das Ärztehaus an den Kanal angeschlossen und der neue Parkplatz gegenüber vorbereitet. Die Versorgungswerke Heddesheim wollen zudem ihr Stromnetz modernisieren.

Nach einer kurzen Pause gehen die Arbeiten ab Ende Januar bis Anfang März in die letzte Runde, dann mit einer Sperrung auf der Werderstraße, um dort die zusätzliche Fußgängerquerung an der Kreuzung herzurichten.