Heddesheim

Heddesheim

Christbaumaktion nun doch abgesagt

Archivartikel

Die evangelische Kirchengemeinde Heddesheim hat die für 16. Januar angekündigte Christbaumaktion am Donnerstag überraschend wieder abgesagt. Grund dafür seien neue Vorgaben des Landes. So ist es auch auf dem Anrufbeantworter des Pfarrbüros zu hören. Mit der Aktion sammeln die Konfirmanden traditionell Geld für die Jugendarbeit der Kirchengemeinde und für einen sozialen Zweck. Im vergangenen Jahr kamen dabei 4000 Euro zusammen, die Hälfte davon ging an das Mannheimer Projekt Aufwind.

Die Gemeinde bemüht sich nach Angaben von Hauptamtsleiter Julien Christof derzeit um eine andere Möglichkeit der Entsorgung. Nach Angaben der Abfallverwertungsgesellschaft des Kreises (AVR) können die ausgedienten Bäume zerkleinert in der Biotonne entsorgt werden. Eine Abholung als Grünschnitt ist nach Anmeldung möglich. jedoch gebührenpflichtig.