Heddesheim

Heddesheim Unterstützung von Schülern seit mehr als zehn Jahren

Ehrenamtliche Lernbegleiter gesucht

Archivartikel

Die Lernbegleitung ausgewählter Schüler in den Klassenstufen 5 bis 9 durch ehrenamtliche Lernbegleiter läuft in Heddesheim seit mehr als zehn Jahren erfolgreich. Seit Beginn im Jahr 2007 wurden nach Angaben der Gemeinde rund 30 Jugendliche im Rahmen dieses Projekts unterstützt. Um das Angebot auch weiterhin fortzuführen, sucht die Gemeinde Menschen, die Freude am Umgang mit Jugendlichen haben und diesen ihr Wissen und ihre Erfahrung gern als Lernbegleiter weitervermitteln wollen.

Gefördert werden die Schüler in der Regel in den Kernfächern Deutsch, Englisch oder Mathematik sowie bei der Entwicklung und Festigung allgemeiner Sozialkompetenzen. Die Lernbegleiter unterstützen die Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und verbessern dadurch auch ihre Ausbildungsreife und Ausbildungsperspektiven.

Mehr als schulische Hilfe

Aktuell gesucht werden Ehrenamtliche, die mit Schülern aus den 5. Klassen der Gemeinschaftsschule arbeiten möchten. Dies findet statt in regelmäßigen Treffen vormittags am Dienstag oder Donnerstag, jeweils im Rahmen des Ganztagsbetriebs an der Schule, oder gelegentlich bei Unternehmungen in der näheren Umgebung.

Pädagogische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interessierte sollten ein bis zwei Stunden Zeit pro Woche mitbringen. Die Tätigkeit als Lernbegleiter umfasst neben der Unterstützung beim Lernen den Gedanken einer Patenschaft im Sinne einer vertrauensvollen und von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Beziehung. Wichtig sind dabei vor allem Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Bereitschaft zur Annahme des Jugendlichen sowie zu einer konstanten Beziehungsgestaltung und Teamfähigkeit.

Grundsätzlich sollten Interessierte den Belangen und der Lebenswelt der Jugendlichen gegenüber aufgeschlossen sein sowie Geduld und eine gute Prise Humor besitzen, schreibt die Gemeinde in ihrem Aufruf. Die Ehrenamtlichen werden in die Lernbegleitung eingearbeitet und erhalten kontinuierliche Unterstützung sowohl im regelmäßigen Austausch mit erfahrenen Kollegen als auch durch die Schule sowie Schulsozialarbeiter Ulrich Biedermann.

Wer Interesse an einer Tätigkeit als Lernbegleiter oder weitere Fragen hat, kann sich direkt mit Uli Biedermann in Verbindung setzen: Telefon 06203/ 403 96 69 oder Mail an schulsozialarbeit.kds@gmail.com. Informationen gibt es ferner im Jugendhaus, 06203/ 49 22 93. red