Heddesheim

Heddesheim: Der ehrenamtliche Bühnenbildner Karl Boch erhält beim Neujahrsempfang am 10. Januar die Bürgerurkunde

Ein gefragter Mann bei unzähligen Feiern

Archivartikel

Karl Boch möchte nicht, dass um seine Person so viel Trara gemacht wird. "Er macht viel und erwartet wenig", sagt seine Frau Christine. Schon gar nicht hatte er erwartet, mit der Bürgerurkunde ausgezeichnet zu werden. Sie wird ihm im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde am 10. Januar verliehen.

Was Karl Boch macht, wissen die Heddesheimer sehr gut: prächtige Bühnenbilder für alle

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3049 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00