Heddesheim

Heddesheim Mann wollte Hund der Freundin verkaufen

Er sollte nur zum Tierarzt gehen

Archivartikel

Nicht gerade als Tierfreund erwies sich gestern Mittag ein 47-Jähriger in Heddesheim. Gegen 12.15 Uhr meldete sich ein Anwohner bei der Polizei, da ihm der in Heddesheim gemeldete Mann einen Hundewelpen zum Kauf angeboten hatte, den er in einem Korb mit sich führte. Im Zuge einer Fahndung nach dem "Hundeverkäufer" konnte dieser beim Verlassen eines Geschäfts angetroffen werden.

Auch dort

...
Sie sehen 51% der insgesamt 776 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00