Heddesheim

Heddesheim Bernd Gregor hat eine außergewöhnliche Sammlung im Keller / Schwerpunkt liegt auf dem süddeutschen Raum

Fast 1000 Krüge und kein Tropfen Bier

In zwei Räumen und dem Flur im Keller sieht man nur Bierkrüge, die ordentlich auf den Regalen stehen. „In Weinheim habe ich im Pleitegeier-Markt den ersten Bierkrug aus Steinzeug erworben“, erzählt der Heddesheimer Bernd Gregor in seinem Keller. Seine Sammelleidenschaft hat seitdem nicht nachgelassen. „Wenn wir nächste Woche im Urlaub sind, werde ich wieder neue Krüge mit nach Hause bringen“,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00