Heddesheim

Heddesheim Grumbe brechen Jahreshauptversammlung ab / Wahl eines neuen Vorsitzenden für ungültig erklärt und auf 14. Mai vertagt

Formulierung in Einladung sorgt für Ärger

Archivartikel

Novum bei der Jahreshauptversammlung des 1. Heddesheimer Karnevalvereins Hellesema Grumbe: Die Neuwahl des Vorsitzenden wurde auf Antrag von Ehrenpräsident Hans-Willi Keller nachträglich für ungültig erklärt und vertagt. Hintergrund: In der Einladung zur Versammlung stand als Tagesordnungspunkt: „Neuwahlen: 1. Vorsitzender und Schriftführer“ – mit dem Zusatz, Franz-Josef Mayer stehe nicht mehr

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2791 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00