Heddesheim

Heddesheim Sommerreitturnier mit mehr als 900 Teilnehmern

Gastgeber „sehr zufrieden“ mit dreitägiger Veranstaltung

Reiter und Reitsportbegeisterte aus der ganzen Umgebung haben sich beim Sommer-Turnier des Heddesheimer Pferdezucht-, Reit- und Rennvereins (PZRRV) versammelt. Mehr als 900 Teilnehmer aus der Region Nordbaden konnten dabei das ganze Wochenende über ihr Können – sowohl beim Springen als auch in der Dressur bis zur Reiterklasse M – unter Beweis stellen.

Absoluter Höhepunkt waren dabei die Meisterschaften des Reiterrings Badische Pfalz am Sonntag, welche dieses Jahr vom Heddesheimer Verein organisiert wurde. Dieses Highlight sorgte für eine „absolut super Stimmung“ bei den zahlreichen Besuchern des Turniers, berichtete Beate Kressner, die zweite Vorsitzende des gastgebenden Vereins. Die angenehmen Wetterverhältnisse übers ganze Wochenende sorgten für zusätzlich gute Laune bei Veranstaltern wie Gästen.

Besonderheit Seniorencup

Eine weitere Besonderheit war dieses Mal der Seniorencup Pfalz-Rheinhessen-Saar, für dessen Ausrichtung der PZRRV Heddesheim eine Sondergenehmigung erhielt. „Das gesamte Vorstandsteam ist mit dem reibungslosen Ablauf des Turniers sehr zufrieden“, merkte Beate Kressner nach den insgesamt drei Turniertagen zufrieden an.

Bei der Ringmeisterschaft U16 im Springen sicherte sich Stella Haltern vom RV Mannheim dieses Jahr den ersten Platz. Gleich hinter ihr schaffte es Ann-Sophie Mayr vom TG Birkighöfe Eppelheim auf das Siegertreppchen, dicht gefolgt von Julia Priebe aus dem RuF Weinheim.

In der Dressur gewann Ann-Sophie Mayr (TG Birkighöfe Eppelheim) sogar den ersten Preis. Hinter ihr platzierte sich Selin Scheuermann vom RV Mannheim und auch Leni Weigandt vom Gastgeberverein, dem PZRRV Heddesheim, ging mit dem dritten Platz an diesem Abend als Siegerin nach Hause.

Beim Springen in der Altersgruppe Ü25 stand am Ende des Tages Heiko Grüttner vom RFV Mannheim-Friedrichsfeld ganz oben auf dem Siegertreppchen. Den zweiten Platz machte Reiner Engelhorn vom RFV Heidelberg-Rohrbach, dicht gefolgt von Amber Wettstein, ebenfalls vom RFV Mannheim-Friedrichsfeld.

Für die stolzen Gewinner gab es anschließend auch allerhand Preise. Das dafür benötigte Budget wurde von den zahlreichen Sponsoren zur Verfügung gestellt, die dieses Ereignis finanziell unterstützten.

Insgesamt war das Wochenende nicht nur für die teilnehmenden Reiter und Reiterinnen ein voller Erfolg, sondern auch für den Heddesheimer Reitverein selbst, der nicht nur für den reibungslosen Ablauf sorgte, sondern am Sonntagabend auch als erfolgreichster Verein aus dem Turnier hervorging.