Heddesheim

Corona

Heddesheim: Kindergarten-Gruppe in Quarantäne

Archivartikel

Heddesheim.Auf Grund eines positiven Covid19-Tests bei einer Erzieherin des Kommunalen Kindergartens Heddesheim hat das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises am Wochenende eine 14-tägige Quarantäne für die Kinder von einer der fünf Gruppen angeordnet. Das teilte die Gemeindeverwaltung von Heddesheim mit. Demnach müssen sich auch fünf weitere Erzieherinnen der Einrichtung in Quarantäne begeben. Die Eltern der Kinder der betroffenen Gruppe seien am Samstag durch das Ordnungsamt der Gemeinde informiert worden.

Die betroffene Erzieherin, die sich nicht im Kindergarten angesteckt habe, war laut Rathaus am vergangenen Donnerstag zum letzten Mal im Dienst. Die Kinder der anderen vier Gruppen müssen nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt nicht in Quarantäne. 

Bei allen Erzieherinnen des Kindergartens wird jedoch aktuell präventiv ein Corona-Test durchgeführt. Die Gemeindeverwaltung geht davon aus, dass die Testergebnisse im Laufe des Montags, 2. November, vorliegen. Der Kindergarten bleibt daher an diesem Tag geschlossen. Dann soll auch über das weitere Vorgehen entschieden werden. (agö)