Heddesheim

Handball-BW-Oberliga

Heddesheim setzt auf Heimvorteil

Archivartikel

Heddesheim.Mit breiter Brust gehen die Handballer der SG Heddesheim morgen Abend um 17.30 Uhr ins Oberliga-Heimspiel gegen die SG Pforzheim/Eutingen. „Wir sind zwar nur Außenseiter, aber zu Hause mit unseren tollen Fans im Rücken ist immer alles möglich“, meint Thomas Schmid von der Sportlichen Leitung der SGH.

Die Gäste sind bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben, stehen nur auf Platz zehn, setzten aber zuletzt beim 33:21 in Neckarsulm ein dickes Ausrufezeichen. „Eigentlich hat man Pforzheim ganz vorn erwartet, und ich bin auch überzeugt, dass sie sich mit ihrem starken Kader auch wieder nach vorne arbeiten werden“, so Schmid. „Aber Bange machen gilt nicht“, sieht er seine Heddesheimer nach dem jüngsten 24:22-Erfolg gegen Remshalden gestärkt: „Das war extrem wichtig für das Selbstbewusstsein. Jetzt wollen wir versuchen, nachzulegen – auch wenn es brutal schwer wird.“ me