Heddesheim

Heddesheim Gastspiel des Theaters TamBambura aus Ludwigsburg im Bürgerhaus Pflug

Kinder und Königssöhne auf Abenteuerreise

Archivartikel

Matthias Störr spielt in seinem Stück von der Bienenkönigin nicht nur eine Geschichte, die sich mit der Schonung der Natur befasst, er steht hinter dem Inhalt und fertigt seine Requisiten dementsprechend an. Störr kam auf Einladung der Gemeindebücherei nach Heddesheim. Die beweglichen Requisiten und die Tischmarionetten sind großteils aus nachwachsenden Rohstoffen, aus verschiedenen Papiermaterialien hergestellt. Die Enten sind aus Origami-Faltfiguren und die Holzschlangen stammen von naturbelassenen Treibhölzern. Überhaupt ist die kleine Bühne flexibel gestaltet und recht bunt.

Der Schauspieler kommt mit einem Sopransaxophon in einer weißen Hose und einem weißen Hemd in den Saal des Pflugs. Sofort sind die Kinder vom Akteur gefangen und verfolgen gespannt und aufmerksam sein Spiel. Störr agiert vor und hinter einem Tisch und fesselt so die Kinder.

Die eingespielte, aber auch die selbst erzeugte Musik kommt gut an. Man merkt dem Darsteller an, dass er seit über 30 Jahren auf der Bühne zu Hause ist. Er sieht sich als ein Theatergestalter mit Leib und Seele, der fast alles selbst macht. Er recherchiert Themen, schreibt Texte und gestaltet Kulissen. Er tanzt, singt und spielt. Als Alleindarsteller fühlt er sich wohl vor und mit den Kindern.

Die Geschichte handelt von drei Königssöhnen, zwei davon machten sich auf die Reise, um Abenteuer zu erleben. Ihren dritten Bruder nannten sie „Dummling“. Bei den Erlebnissen der verschiedenen Brüder kommen die Tiere im Wald und ihre wichtigen Aufgaben für die Menschen vor. Kindgerecht und lehrreich zugleich läuft das Stück, ohne mit dem erhobenen Zeigefinger zu winken. Natürlich gibt es dann auch ein gutes Ende, die Geschichte stammt ja von den Gebrüdern Grimm. Für die Kids war es nach Ende des Stückes etwas Besonderes, ganz nahe an die Requisiten treten zu dürfen, so waren sie hautnah dabei. Den strahlenden Augen nach zu urteilen, war es wieder ein Stück, das den Kindern viel Spaß bereitete.